SYPOBA – Training

Ein simples Gerät mit komplexer Wirkung

Das SYPOBA-Training wird seit 2004 im Leistungssport eingesetzt. Heute wird es im Fitnessbereich, im Gesundheitswesen, in der Rehabilitation und auch von vielen Breitensportlern immer mehr genutzt.

Was unterscheidet SYPOBA von anderen Trainingsgeräten?

SYPOBA wird – im Gegensatz zu anderen Balancegeräten – dynamisch geführt.

Die dynamische Bewegung bringt viele Vorteile mit sich:

  • eine verbesserte Körperstabilität
  • eine Verbesserung in der Antizipation
  • eine höhere neuromuskuläre Koordination
  • verbesserte Reflexe
  • eine Erweiterung der Reflexbewegungen
  • eine Verringerung der muskulären Dysbalancen
  • eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit

Ausserdem lässt sich SYPOBA einfach anwenden und transportieren – und es braucht keine externe Energie, außer die eigene!

 
Fazit

SYPOBA ist das Balance-Gerät mit der höchsten Trainingsintensität! Nützen Sie Ihre Chance!

Wenn Sie mehr über die Trainingsphilosophie von SYPOBA wissen möchten, rufen Sie gleich unseren Spezialisten Dipl. Sportlehrer Helmut Brunner-Plosky an: 0664/82 65 377 oder schicken Sie ein Mail: h.brunner-plosky@imsb.at

Termin

Montag 19:15 – 20:15 im BSFZ

1. Durchgang – Wintersemester: Beginn Mo 5. September – Ende 30. Jänner

2. Durchgang – Sommersemester: Beginn Mo 13. Februar – Ende 26. Juni

 

Kosten

240,- EUR brutto (Semesterticket, 20 Einheiten)

 

Möchten Sie Workshop-Gruppen oder Personal Training – dann sind Sie hier auch richtig. Wir, die IMSB Consult Ges.m.b.H., bieten Ihnen die Möglichkeit – direkt im IMSB Austria – unter der Leitung von SYPOBA Instruktor Helmut Brunner-Plosky einen SYPOBA Kurs zu buchen.

Vom Anfänger bis zum Profi, jeder kann teilnehmen und profitieren.

 

Anmeldung

Erforderlich: per e-mail an office@imsb.at oder telefonisch unter 02236 / 22928 
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!