Anthropometrie

Ein wichtiger Bereich der Sportmedizin ist die anthropometrische Untersuchung – oder auch Körpervermessung. Die dabei gewonnenen Daten sind eine wichtige Grundlage für zahlreiche trainingsoptimierende Maßnahmen. Ebenso werden die körperbaulichen Voraussetzungen für bestimmte Sportarten erfasst. Diese sind eventuell für eine Talentauswahl entscheidend. 

Neben der KÖRPERKOMPOSITION (Köperfettanteil und fettfrei Körpermasse) wird der SOMATOTYP (Körperbautyp) sowie KÖRPERPROPORTIONEN (Längen-, Breitenmaße, Umfänge) bestimmt. 

Weiters werden bestimmte Kenndaten wie zum Beispiel BIOLOGISCHES ALTER und WACHSTUMSPROGNOSE, zur Beurteilung eines Talents geliefert. Die Daten der anthropometrischen Untersuchungen sind auch wichtige Basisdaten für die Ernährungsberatung.

Das IMSB Austria gehört im Bereich Sportanthropometrie im europäischen Raum zu den führenden Institutionen. Zahlreiche internationale Studien (bei Europa- und Weltmeisterschaften) wurden vom IMSB Austria bereits durchgeführt und publiziert.

Für Fragen steht Ihnen unsere Anthropologin, Dr. Alena Kos gerne zur Verfügung: office@imsb.at 

 

anthropometrische Untersuchung / Körpervermessung

Unsere Leistungen:

Körperzusammensetzung

Bestimmung von Körperfettanteil, fettfreier Körpermasse und des Optimalgewichts

  • Kalipermetrie (Fettzange)
  • Bioelektrische Impedanz Analyse (BIA) 
Somatotyp / Körperbautyp

Fettgehalt, Knochenbau und Muskelentwicklung

komplexe Körpervermessung

Körperzusammensetzung, Somatotyp/ Körperbautyp und Körperproportionen (Längen-, Breitenmaße, Umfänge) 

biologisches Alter und Wachstumsprognose

Hier wird das biologische Alter (Knochenalter) als Kriterium für den Wachstums- und Entwicklungsgrad bei Kindern und Jugendlichen, ab dem 6. Lebensjahr, bestimmt sowie und die voraussichtliche Körpergröße berechnet.