Spitzensport

Kompetente Unterstützung von Profis für Profis!

Spitzensportler brauchen Trainings- und Leistungsoptimierung auf höchstem Niveau. IMSB Austria unterstützt seit Jahrzehnten erfolgreich Top Athleten (Olympiasieger, Welt- und Europameister) bei der Erreichung von sportlichen Höchstleistungen. Egal ob Sportmedizin, Ernährungswissenschaft, Anthropometrie oder Regeneration und Therapie. Bei uns werden Sie von Profis persönlich beraten!  

Unsere Leistungen im Überblick:

Seit 1982 – das Institut für den Spitzensport / seit 2011 High Performance Center

Das IMSB-Austria wurde nach einer Projektphase von 5 Jahren im Jahr 1982 vom damals zuständigen Sportministerium (BMUK) gegründet. Um den zahlreichen Fachverbänden eine optimale und komplexe wissenschaftliche Unterstützung zu gewährleisten, kamen in Laufe der Zeit die Bereiche Sportmedizin, Sportanthropometrie, Ernährung, Physiotherapie, Biomechanik und auch Anti-Doping dazu. Heute wird das Institut vom zuständigen Sportministerium (BMLVS) gefördert. Das IMSBAustria gehört seit 2011 als einziges österreichisches Institut dem internationalen Netzwerk „Association of Sport Performance Centres“ (ASPC) an. In Anerkennung der jahrzehntelangen Unterstützung der Olympia-Athleten in der Vorbereitung und auch während den Olympischen Spielen wurde das IMSB-Austria 1999 zum ersten österreichischen Olympiazentrum ernannt.

Zahlreiche Olympiasieger, Welt- und Europameister, wie z. B. Hagara/Steinacher und A. Geritzer (Segeln), C. Heil, L. Paischer, S. Filzmoser (Judo), M. und D. Jukic, M. Podoprigora (Schwimmen), F. Stocher (Rad), Spitzenclubs wie Aon-Fivers (Handball), Aon hotVolleys (Volleyball) und zahlreiche Nationalteams (Fußball) wurden bzw. werden vom IMSB Austria betreut.

Die Palette der Serviceleistungen im IMSB Austria beginnt bei sportmedizinischen Grund- und Belastungsuntersuchungen und endet bei aufwendigen technischen Bewegungsanalysen bzw. Tests zur Erfassung sportspezifischer Leistungsfaktoren, wie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Die Umsetzung im Trainingsprozess erfolgt durch die TrainerInnen und auch oft gemeinsam mit den IMSB-Experten, z. B. in Trainingslagern.

Wenn Sie mehr Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Hans Holdhaus, Direktor des IMSB, holdhaus@imsb.at

Verbände

Das IMSB Austria-Team betreut Spitzensportler folgender österreichischer Verbände:

BOXEN, RINGEN, BADMINTON, BASKETBALL, BEACHVOLLEYBALL, FAUSTBALL, FUSSBALL, HANDBALL, HOCKEY, JUDO, FECHTEN, KANU, KARATE, LEICHTATHLETIK, RAD, RUDERN, SCHWIMMEN, SEGELN, TAEKWONDO, TENNIS, TRIATHLON, VOLLEYBALL, WASSERSPRINGEN sowie BEHINDERTENSPORT.

Das IMSB Austria-Team führt bei den Sportlern dieser Verbände regelmäßige Tests durch, erarbeitet Trainingspläne und führt laufend Trainingsberatungen sowie teilweise auch Trainingssteuerung durch.

Vereine

Das Team des IMSB Austria betreut u.a. auch folgende Vereine:

  • Fußball (FK Austria Wien, Trenkwalder Admira Akademie, Vienna)
  • Handball (Union Korneuburg (Damen), aon fivers (Herren))
  • Basketball (Güssing Knights)
  • Volleyball (aon hotVolleys)
  • Hockey (SV Arminen)
  • Eishockey (Vienna Young Tigers)
  • Kanu Flachwasser (PSV Wien)
  • Rad (Radunion Niederösterreich)